Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Forum von Fitnessfood®. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 641

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 20. November 2017, 19:27

wie bereits vermerkt wurde gibt es versch. anbieter für ausbildungen im fitnessbereich bis zum eidg. abschluss.

aktuell ist diese lehre in der ch von zunehmender bedeutung.

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

bluecube

Meister

  • »bluecube« ist männlich

Beiträge: 1 730

Registrierungsdatum: 30. August 2009

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. November 2017, 10:19

Es gibt unzählige Fitness-Ausbildungen Bizeck... (die solltest du ja eigentlich kennen da du dich im Fitness ja sehr gut auskennst wie du sagst?)

Aber ich vermute irgend ein weiteres Advert-Profil hier wird demnächst ein paar interessante Links/Anbieter als Antwort posten :) nicht das ich jemandem etwas unterstellen will aber seit Monaten sind hier so viele (gute) Fake-Profile unterwegs dass es mich langsam nervt. my2cents

guggi

Meister

  • »guggi« ist männlich

Beiträge: 1 610

Registrierungsdatum: 5. Juni 2012

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. November 2017, 07:04

in der heutigen zeit nennt sich jeder nach >1 jahr training "selfmadefitnesstrainer".
es gibt sehr wohl gute (und auch ne menge schlechte) ausbildungsmöglichkeiten zum fitnesstrainer.
mmn muss ein fitnesstrainer ebenfalls eine fundierte ausbildung zum thema ernährung mitbringen!
the day, you'll beat me, is the day, that i die!

BiZeck

Anfänger

  • »BiZeck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 19. September 2016

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 7. November 2017, 17:15

Fitness zum Beruf machen

Hallo Leute!

Ich trainiere jetzt schon seit Jahren leidenschaftlich und habe auch schon viele Freunde dazu gebracht, auch regelmäßig zu trainieren. Da ich gut Leute motivieren kann und mich in Sachen Fitness und Training sehr gut auskenne, würde ich gerne diese Leidenschaft und mein Können in berufliche Wege leiten. Wie kann ich da am besten Anfangen und wo kann ich mich für den Anfang bewerben? Ich denke mal das es für einen Fitnesstrainer keine Ausbildung im klassischen Sinne gibt, oder? Muss man denn irgendwelche Grundvoraussetzungen erfüllen oder eine berufliche Vorerfahrung mitbringen?

Ähnliche Themen