Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Forum von Fitnessfood®. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

47

Donnerstag, 12. Februar 2015, 07:34

kann ich denn sogar während der selben Übung mischen? Also z.B. die ersten beiden Sätze HIT, danach noch ein 3er Satz in "normaler" Geschwindigkeit?

helipot

Champion

  • »helipot« ist männlich

Beiträge: 2 691

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

46

Donnerstag, 12. Februar 2015, 07:21

sehe es wie dänu...

ich würde gar trainingstechniken mischen... nicht alles nach hit.... :thumbup:
"Der Unterschied zwischen unseren Träumen und der Realität heisst Disziplin"

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

45

Mittwoch, 11. Februar 2015, 15:40

hit ist für mich nicht gleich hit, d.h. es ist individuell.
finde heraus, was für dich am besten ist. ;)

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

44

Mittwoch, 11. Februar 2015, 14:28

Danke für deine Vorschläge Dänu. Was ist den mit der Aussage, ein HIT-Training sollte nicht mit 3 Sätzen durchgeführt werden, sondern mit einem, maximal mit 2 Sätzen? Findet man so eigentlich in jedem Bericht über HIT... alles falsch? :)

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

43

Mittwoch, 11. Februar 2015, 14:22

beine: kniebeugen, ausfallschritte, plies ... danach militarypress, seitenheben, lh-curls, hammercurls, enges bankdrücken, dips ...

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

42

Mittwoch, 11. Februar 2015, 14:19

mit brust anfangen, 3 übungen a 3 sätze, danach rücken ... auch drei übungen a 3 sätze ... latzug/klimmzüge, div. rudern, kreuzheben ... rückenstrecker kicken.

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

41

Mittwoch, 11. Februar 2015, 14:02

Tendiere eher zu b), also Brust und Rücken zusammen, dann Beine, Schulter und Arme - Bauch? Beide Tage?

Was meint ihr zu:

- Kreuzheben LH, 2 Sätze HIT
- Kurzhantelrudern, 2 Sätze HIT
- Rückenstrecker auf dieser komischen Bank oder wie das heisst :)

- Bankdrücken LH, 2 Sätze HIT
- Bankdrücken KH auf der Schrägbank, 2 Sätze HIT
- Fliegende auf der Schrägbank, 1 Satz HIT

- Sit-Ups auf der Flachbank



- Kniebeugen LH, 2 Sätze HIT
- Wadenheben KH, 2 Sätze HIT

- Frontheben stehend, 2 Sätze HIT
- Seitenheben stehend, 1 Satz HIT
- Nackendrücken, 1 Satz HIT

- Dips auf der Flachbank, 2 Sätze HIT
- Kickbacks, 1 Satz HIT

- Kurzhantelcurls auf dem Curlpult, 2 Sätze HIT
- Hammercurls auf der Schrägbank, 2 Sätze HIT

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

40

Mittwoch, 11. Februar 2015, 13:52

gkt:
- beine, brust, rücken, schulter arme, rumpf - fokus die grossen muskelgruppen und der rumpf

2-er:
a) ober- und unterkörper

b) brust, rücken und beine, schulter, arme

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

39

Mittwoch, 11. Februar 2015, 13:18

Yup - in sämtlichen Berichten zu HIT wird erwähnt, dass maximal 2 Sätze gemacht werden sollen - mit 4 - 6 Wiederholungen - 4 Sekunden positiv, 2 Sekunden halten, 4 Sekunden negativ.

Ist eben auch das "Ziel", dass ich auf einen 2er umsteige - das GK-Training war "nur" um mich an das HIT Training zu gewöhnen :)

helipot

Champion

  • »helipot« ist männlich

Beiträge: 2 691

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

38

Mittwoch, 11. Februar 2015, 13:16

Muss dazu sagen, dass ich von den Möglichkeiten her eingeschränkt bin, da ich zu hause trainiere.

Bei den Armen mache ich LH-Curls mit breitem Griff wegen dem inneren Bizeps und die Hammer-Curls wegen dem äusseren Bizeps - die Konzentrationscurls nur noch zum Schluss, aber auch nicht immer.

Ich möchte dann sowieso auf einen 2er Split umsteigen - für Vorschläge bin ich natürlich dankbar :)
ich kenne jemanden der in deutschland in der physique klasse, verband unwichtig, gewann... der hatte grademal ne langhantel und ein latzugturm zu Verfügung.

ich finde ein 2er split, rein vom gelesenen hier, macht mehr sinn. :29
"Der Unterschied zwischen unseren Träumen und der Realität heisst Disziplin"

Pädä

Meister

  • »Pädä« ist männlich

Beiträge: 1 376

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

37

Mittwoch, 11. Februar 2015, 13:14

gibt es einen Grund wiso du nur 1-2 Sätze machst?
Für mich Pers. ist es zu wenig Volumen.
THE PAIN YOU FEEL NOW IS THE STRENGTH YOU WILL FEEL TOMORROW!

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

36

Mittwoch, 11. Februar 2015, 12:47

Muss dazu sagen, dass ich von den Möglichkeiten her eingeschränkt bin, da ich zu hause trainiere.

Bei den Armen mache ich LH-Curls mit breitem Griff wegen dem inneren Bizeps und die Hammer-Curls wegen dem äusseren Bizeps - die Konzentrationscurls nur noch zum Schluss, aber auch nicht immer.

Ich möchte dann sowieso auf einen 2er Split umsteigen - für Vorschläge bin ich natürlich dankbar :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roland83« (11. Februar 2015, 13:04)


helipot

Champion

  • »helipot« ist männlich

Beiträge: 2 691

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2010

  • Private Nachricht senden

35

Mittwoch, 11. Februar 2015, 12:43

beim TP gibts ohnehin noch viel verbesserungspotenzial wie ich finde...

die vielen sätze für die arme sehe ich nicht ein.. zumal du grössere muskeln mit weit weniger sätzen belastest.
"Der Unterschied zwischen unseren Träumen und der Realität heisst Disziplin"

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

34

Mittwoch, 11. Februar 2015, 11:17

Ach ja, stimmt, wie ich momentan trainiere. Also, ich habe keinen "fixen" TP im Moment, da ich erst seit kurzer Zeit nach der HIT-Methode trainiere, und mich so erst etwas daran gewöhnen möchte bevor ich einen fixen TP aufstelle. Das Training sieht in etwa so aus:

- Kniebeugen, 2 Sätze
- Wadenheben, 2 Sätze
- Kreuzheben, 2 Sätze
- Kurzhantelrudern, 2 Sätze
- Flachbankdrücken mit der LH, 2 Sätze
- Schrägbankdrücken mit KH, 1 Satz
- Fliegende auf der Schrägbank, 1 Satz
- Sit-Ups auf der Flachbank 2 Sätze
- Seitenheben stehend, 1 Satz
- Frontheben stehend, 1 Satz
- Schulterdrücken sitzend, 1 Satz

Dann eben neu nur noch 1 Mal die Woche zum Schluss:

- Langhantelcurls mit der SZ-Stange am Curl-Pult, 2 Sätze
- Kurzhantelcurls im Hammergriff auf der Schrägbank, 1 Satz
- Konzentrationscurls, 1 Satz
- Dips auf der Flachbank, 2 Sätze
- Kickbacks auf der Flachbank, 1 Satz

Sämtliche Übungen nach HIT, 4 - 2 - 4 Sekunden, Gewichte so dass ich 6 Wiederholungen schaffe - sobald ich 8 schaffe erhöhe ich das Gewicht.

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

33

Mittwoch, 11. Februar 2015, 10:58

durch das intensive gkt - frage hier noch offen - bereits die belastung und intensität ausreichend sein sollte.
d.h. auch, bei einem allfälligen integralen bestandteil der arme, diese bereits entsprechend einer (überschwelligen) reizschwelle ausgesetzt sein sollten.

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

32

Mittwoch, 11. Februar 2015, 08:04

Und jetzt für die Laien ? :) ZNS ist klar, doch was haben ein paar Curls zum Schluss mit dem ZNS zu tun? Du meinst wegen Überbelastung? Core-Tension? Passiver Bewegungsapparat? :) Ist zu hoch für mich.

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

31

Mittwoch, 11. Februar 2015, 07:38

Dänu, die Arme mögen immer - auch wenn der Rest vom Körper "kaputt" ist :) Aber für ein paar Sätze Curls zum Schluss hat die Energie noch immer gereicht...

suboptimal ... ich denke da an das zns, core-tension und den passiven bewegungsapparat.

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

roland83

Anfänger

  • »roland83« ist männlich
  • »roland83« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 81

Registrierungsdatum: 21. November 2014

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 11. Februar 2015, 05:50

Dänu, die Arme mögen immer - auch wenn der Rest vom Körper "kaputt" ist :) Aber für ein paar Sätze Curls zum Schluss hat die Energie noch immer gereicht...

  • »Federprinzessin« ist weiblich

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 2. Februar 2015

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 10. Februar 2015, 21:06


muskelkater ist weder ein indiz für die intensität des trainings, noch ein indiz für ein muskelwachstum. ;)

gruss
dänu
:34

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 10. Februar 2015, 20:25

Mein Problem ist - trotz Training bis zum Muskelversagen hatte ich in den Armen noch nie Muskelkater oder ähnliches... daher denke ich mir immer, dass ich zu wenig hart trainiere - doch ich wüsste nicht, wie ich "härter" trainieren soll als bis zum Muskelversagen... :)

muskelkater ist weder ein indiz für die intensität des trainings, noch ein indiz für ein muskelwachstum. ;)

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen