You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Willkommen bei Fitnessfood.com - im Forum von Fitnessfood®. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

roland83

Beginner

  • "roland83" is male
  • "roland83" started this thread

Posts: 81

Date of registration: Nov 21st 2014

  • Send private message

4

Monday, February 16th 2015, 5:48am

Mit Rosinen als Zusatz schmeckt es auch gut :)

dänu

Forum-Gott

  • "dänu" is male

Posts: 26,841

Date of registration: Jan 29th 2006

  • Send private message

3

Sunday, February 15th 2015, 9:08pm

habe dazu noch gedörrte cranbeerys reingeschmissen. (süsst das ganze, brauchst kein süssungsmittel)

:45

emotionen?

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

  • "Federprinzessin" is female

Posts: 117

Date of registration: Feb 2nd 2015

  • Send private message

2

Sunday, February 15th 2015, 8:55pm

fast das gleiche rezept gemacht....habe dazu noch gedörrte cranbeerys reingeschmissen. (süsst das ganze, brauchst kein süssungsmittel)

und hab reine riegel gemacht sondern rundforme plätzchen.

roland83

Beginner

  • "roland83" is male
  • "roland83" started this thread

Posts: 81

Date of registration: Nov 21st 2014

  • Send private message

1

Sunday, February 15th 2015, 3:37pm

Protein Riegel

  • 200g Haferflocken
  • 500g Magerquark
  • 6 Eier
  • 60g Whey (Geschmaksrichtung je nach Lust und Laune)
  • 60g gehackte Mandeln
  • 15ml Süßstoff



Gib alle Zutaten in eine große Schüssel
Schritt 2
Verrühre alle Zutaten in der Schüssel (am besten mit einem elektrischen Handmixer)
Schritt 3:
Leg ein Backblech mit Backpapier aus und verteile die Masse etwa 2 cm hoch auf dem Blech und schieb es in den vorgeheizten Ofen (180°).
Schritt 4:
Nach ca. 25 Minuten ist die Riegelmasse goldbraun gebacken und sollte erstmal auskühlen. Anschließend kannst du die Masse in etwa 16 handliche Riegel schneiden.