Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen im Forum von Fitnessfood®. Falls dies Dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird Dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest Du Dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um Dich zu registrieren oder informiere Dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Du Dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst Du Dich hier anmelden.

VidaLoca57

Fortgeschrittener

  • »VidaLoca57« ist männlich

Beiträge: 496

Registrierungsdatum: 21. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. Januar 2017, 17:09

eigentlich schon ja... aber eigentlich ist dieser thread auch sehr, sehr alt und nicht mehr aktuell :D
No Pain No Gain - After Rain Comes Sunshine

Tannai

Anfänger

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 26. September 2016

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. Januar 2017, 16:03

naja, Sport sollte ja eigentlich Stress abbauen. :/

BiancaB

Anfänger

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 26. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 24. Dezember 2016, 12:23

Schon mal daran gedacht, zusätzlich noch was zum Ausgleich zu machen? Ich denke da z.B. an einen Yogakurs. Ideal für die mentale Entspannung. Ich habe damit nach beruflichem Stress angefangen, in unserem Kurs sind aber auch zwei Teilnehmerinnen, die sich selbst unter Stress gesetzt habe, da sie mit ihren Resultaten durch Fitnesstraining nicht zufrieden waren

crunchy

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 12. November 2016

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. Dezember 2016, 11:38

Sehr gut ausgedrückt, Emma!
Das Geheimnis des Erfolgs ist anzufangen.

Emma_Byz

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 4. April 2015

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 24. Dezember 2015, 09:55

Ich glaube du setzt dich einfach zu sehr unter Druck.
Trainierst du nur für dich oder trainierst du damit du Wettkämpfe gewinnst?

Wieso lässt du nicht mal eine Zeitlang die Wettkämpfe weg und trainierst nur bis der Spaß an der Sache wieder zurückkommt. Kann ja keinen Spaß machen wenn du immer unter Stress stehst. Glaube der Auslöser dafür ist der Wettkampf an sich und die Angst zu versagen. Dein Ziel sollte nicht sein den Wettkampf zu gewinnen komme was wolle sondern daraus zu lernen und besser zu werden. Egal ob du dann gewinnst oder verlierst du nimmst immer etwas für die Zukunft mit.

dänu

Forum-Gott

  • »dänu« ist männlich

Beiträge: 26 630

Registrierungsdatum: 29. Januar 2006

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Dezember 2015, 21:15

- setzt du dir tages-, etappenziele?
- was braucht es denn, damit du deine erwartungen adäquat in reaisierbare meilensteine einteilen kannst?

gruss
dänu
wer sein ziel nicht kennt, überlässt den weg dem zufall.

HealthFreak

Anfänger

  • »HealthFreak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 28. November 2015

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Dezember 2015, 13:08

Stress beim Sport

Hallo,
ich hoffe ich hab das Thema im richtigen Subforum erstellt. Ich bin Sportler, seit Jahren im Kraftsport. Seit einigen Monat plagt mich phasenweise eintretender Stress, der vor Wettkämpfen sehr unangenehm stark wird. Dabei geht es eher um die Leistungserwartung mir gegenüber, als um andere Dinge wie Arbeit, Familie, etc. (da passt eh alles). Was mein Problem ist, dass meine Erwartung und der daraus resultierende Leistungsdruck bei mir starken Stress auslösen bzw. mich stark ablenken und mir unangenehm aufstossen. Passiert oft auch im Gym, ich kann mich dann nicht mehr richtig konzentrieren und meine normalerweise gute Laune ist zerstört. Meine Frage ist jetzt, wie kann ich das Problem lösen? Soll ich zu einem Institut wie indualityoder ähnliche in meiner Umgebung gehen, oder lässt sich das auch kostenfrei lösen? Würde mich über jeden Tipp gegen Stress freuen!
Mit besten Grüssen
HealthFreak :)

Ähnliche Themen